14. Nideggener Krippenausstellung

Wann:
11. November 2017 um 11:00 – 18:00 Europe/Berlin Zeitzone
2017-11-11T11:00:00+01:00
2017-11-11T18:00:00+01:00
Wo:
„St.-Johannes-Haus“ im Pfarrgarten
Kirchgasse 6
Preis:
Kostenlos

„Und sie fanden das Kind …“

14. Nideggener Krippenausstellung

Krippenmarkt – Krippenbau – Cafeteria

Eintritt frei – Spenden für das ambulante Hospiz „hortus dialogus“ im Stadtteil Abenden erbeten. An beiden Tagen zeigen die Krippenbauer zwischen 12 und 14 Uhr ihr Können und stehen den Besuchern gerne mit Rat und Tat zur Seite. Für das leibliche Wohl ist durch eine Cafeteria gesorgt. Ein kleiner Krippenmarkt bietet günstige Gelegenheit für das eine oder andere frühe   Weihnachtsgeschenk.

Zu sehen sind u.a. eine Dürer-Krippe aus Gips (13,5 cm), eine orientalische Krippe mit Heide-Figuren (18 cm), eine Krippe mit bekleideten Santons (bis 30 cm), eine Papierkrippe in Origami-Technik, Krippen der Firmen Villeroy & Boch und Hutschenreuther, eine Kastenkrippe, eine Rupfenkrippe sowie eine Krippe mit „Margarinefiguren“ u.v.a.m.

Kontakt: Doris und Franz-Josef Brandenburg, Am Eisernen Kreuz 20, 52385 Nideggen, Tel. 02427/6247, e-Mail: franz-josef-brandenburg@t-online.de