Freizeitmöglichkeiten

Beachvolleyball – in der Zeit vom 30. April – 31. Oktober auf dem Beachvolleyballplatz.
  (Anmeldung im Badekiosk)
Boot fahren – Bootverleih am Stausee Obermaubach
– Kanuverleih in Heimbach (Rurabwärts, von Heimbach bis Zerkall)
Fahrgastschiffe auf den Rurseen, z.B. von Schwammenauel oder Rurberg aus
Fahrrad fahren – Ruruferweg von Heimbach bis Düren
– verschiedene gekennzeichnete Fahrradwege (z.B. Deutsch Belgischer Naturpark)
– entlang der Wasserburgen-Route
– entlang der Kaiser-Route
Fußball – Der Bolzplatz hinter der Festhalle steht zur freien Verfügung
Grillen – von Mai bis Oktober auf den Grillplätzen „Am Oentepool“ und „Ruraue“
Kegeln – Kegelbahn im Hotel Restaurant „Haus Mühlbach“
Kino Düren oder Gemünd
Klettern – Infos in der Aral Tankstelle Nideggen
Mini Golf – Plätze in Nideggen und Heimbach
MoJu – Treffpunkt: Feizeitzentrum Abenden
Reiten – Reiterhöfe in Nideggen und Heimbach
Schwimmen – während der Badesaison im Freibad Abenden
– Badestrand Eschauel (Schmidt)
– Freibad Heimbach
Erlebnissbad Rurwelle in Kreuzau
Skaten – auf dem Teerplatz am Freizeitzentrum
Spielplätze – in Abenden, Blens, Brück und Nideggen
Bubenheimer Spieleland
Tennis – Plätze in Blens und Nideggen (Mausauel)
Tischtennis – Aussenplatte auf dem Asphaltplatz am Freizeitzentrum
Wandern „Vom Rurtal in den Badewald“, Quellenangabe: Autor Peter Jessen,
   erschienen in der Kölnischen Rundschau am 09.07.2011.
– Gastwanderer beim Eifelverein (Infos und Termine am „schwarzen Brett“)
– geführte Wanderungen durch den Nationalpark Eifel
  (Infos im Nationalparktor Nideggen)
– im Nationalpark Eifel  (Wanderkarte Nr. 50 des Eifelvereins)
durch das Erholungsgebiet Dürener Rur-Eifel
   (Wanderkarte Nr. 2 des Eifelvereins)
– quer durch das Wanderland Rureifel
– entlang der Buntsandstein-Route
  (Partnerweg des Premiumwanderweges „Eifelsteig“